31 07 04 Morgens

Ich bin in einem Paradieshotel. Ein Pool in schwarzen Stein gehauen, fliessende Formen, Wasserfälle. M und T sind dabei. Es ist ein thailändisches Hotel. Die Küche ist ebenfalls in schwarzen Stein gehauen. Nachts wache ich auf und will etwas essen. Sofort eilt eine Thai zu mir in die Küche und bedient mich. Ich lege mich wieder ins Bett. Ich schaue zum Fenster raus. Auf einmal bin ich in Paris. Ich sehe zwischen den hohen Häusern einen Turm hin und herschwanken. Auf einmal kippt er um. Direkt auf mein Fester zu. Beinahe schlägt er in unser Fenster ein. Streift es und schlägt ein Stockwerk tiefer ins Hotel ein.
Ich springe auf und schreie. M wacht auf und rennt mit mir aus dem Zimmer. Ich schreie zu T: Raus! RauAusmass. Der Turm ist umgefallen. Die Spitze ist in das Hotel gekracht. Unter unser Zimmer ist ein Riesenloch in das Hotel gerissen. Der Turm liegt Quer durch die ganze Stadt. Wir laufen ihn ab. Viele Menschen folgen unserem Beispiel. Der Turm ist riesig.
Der Anblick ist gigantisch. Ich sehe Souveniers auf der Strasse liegen. Sie müssen aus dem Turm gefallen sein. Ich nehme welche an mich, weil ich denke, dass sie sehr wertvoll werden. Aber keiner sonst tut das. Ich bekomme ein schlechtes Gewissen. Doch auf einmal erkennen die anderen den Wert und plündern alles.

Wir gehen auf einen Spielplatz. Ein behinderter dicker Mann kommt mit einem kleinen Kind und geht mit ihm zur Schaukel. Das Kind fällt auf den Boden. Jetzt sehe ich es. Sein Kopf ist gespalten. Es ist schwarz. Der Mann versucht es grob aufzuheben. Er zerquetscht es fast mit seinen Fingern. Ich laufe auf ihn zu und werfe ihn zu Boden. Seine Hände sind verkrüppelt, die des Kindes auch. Meine Schwester rettet das Kind. Ich sitze auf dem Mann und versuche ihn festzuhalten. Ich rufe nach Hilfe.

No Comments yet »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS.